Home » Blog » In welchen Bereichen können wir die Adressvalidierung nutzen?

In welchen Bereichen können wir die Adressvalidierung nutzen?

Einige Bereiche in denen die Adressvalidierung sehr nützlich ist, sind z.B. in der Auftragsabwicklung, im Versand oder in einem Verkaufskonzept. Durch die Adressvalidierung können wir die ordnungsgemäße Abwicklung bewerkstelligen, da sie uns bestätigt, dass die von uns verarbeiteten Daten gültig sind und uns somit keine Fehler unterlaufen oder Falschdaten übermittelt werden. Somit können wir die Daten auch vollkommen sicher verarbeiten.

Welche Probleme sollten bei der Verwendung von Adressvalidierung gegebenenfalls beachtet werden?

Probleme sollte man bei der Verwendung der Adresse nicht haben. Wichtig ist, dass der Adressbereich nur für Adressen verwendet wird. Eine Adresse kann eine Internet-Adresse sein oder auch die Postanschrift (z. B. Anschrift und Name).

Wie lässt sich Adressvalidierung weiterverarbeiten?

Die Validierung einer Postleitzahl und Firma geht über die Funktion ValidatePostalCode / ValidateCompany / ValidateStreet . Die zugrunde liegende Funktion bildet hierbei die Grundlage für weitere Felder in einem Formular, z. B. bei der Angabe des Straßennamens im Feld Straße oder in den Felder des Kundenkontos in dem Feld Wohnort . Für diese weiteren Felder müssen also keine weiteren Validierungsfunktionen programmiert werden, da bereits die Grundfunktion hierfür geeignet ist.

Schnelle Ergebnisse

Das Ergebnis der Adressvalidierung kann sofort gesehen und beurteilt werden. Wir erhalten eine Liste mit den Datensätzen, welche gültig/unkorrekt sind und müssen nun entscheiden ob wir diese Entscheidung akzeptieren oder nicht. Die Entscheidungen müssen wir nicht immer selbst treffen, sondern können auch eine Expertenrunde damit beauftragen und die Entscheidung mit den Kollegen durchsprechen.

Kosteneffizient und Effektives Verfahren

Das Verfahren ist kosteneffizient, da es wirklich ganz einfach ist. Die Software erledigt alles für uns, so dass wir uns um andere Dinge kümmern können. Auch der Zeitaufwand ist vergleichsweise gering. Zudem vertrauen uns viele Kunden die Adressvalidierung an, sodass dies zusätzlich zu unserem Umsatz beiträgt. Nachteilig ist hingegen der große Datensatz an Informationen, welche überprüft werden müssen. Daher betrifft das Verfahren eher große Unternehmen, da sie immer größere Datenmengen zur Verfügung haben.

Auch wenn die Adressvalidierung ein sehr effektives und kosteneffizientes Verfahren ist, sollte man auch beachten dass es aus Datenschutzgründen nicht erlaubt ist, eine Adressvalidierung ohne explizite Einwilligung des Kunden durchzuführen. Jeder Kunde muss dem vorher zustimmen und somit jede Datensätzen von uns bestätigen lassen, dass diese gültig sind und sich keine Fehler eingeschlichen haben.

Kann die Adressvalidierung in der Zukunft noch weiter verbessert werden?

Die Adressvalidierung kann in der Zukunft noch weiter verbessert werden. Hierzu müsste ein anderer Algorithmus entwickelt werden, bei dem keine Fehler entstehen und somit zu 100% korrekt ist. Diese Verbesserung ist jedoch erst in längerer Zeit zu erwarten, da es schon jetzt einen sehr hohen Anspruch an die Adressvalidierung gibt und man diese bestmöglich nutzen will.

Ich hoffe, dass ich mit diesen Informationen ein wenig Licht ins Dunkel gebracht haben.