Home » Blog » Die Vorteile als Nichtraucher

Die Vorteile als Nichtraucher

Alleine in Deutschland sterben jährlich etwas über 100.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Somit kann man Aussagen, dass das Rauchen in der Bevölkerung eine verbreitete Krankheit ist. Das Nikotingift in Zigaretten ist sehr schädlich für den Körper und verringert die Lebenszeit im Durchschnitt um einiges. Mit dem Rauchen aufzuhören hat einige Vorteile:

Einiges an Geld sparen

Nichtraucher können viel Geld sparen. Geld sparen hat mehrere positive Auswirkungen – einerseits kann es Ihren Geldbeutel schützen, andererseits kann es ein gesundes Leben gewährleisten. Obwohl sich die Menschen zunehmend der gesundheitlichen Vorteile des Rauchens und der Aufklärung über die Gefahren und Risiken des Rauchens in der Gesellschaft bewusst sind, sind die damit verbundenen Kosten dennoch enorm hoch.

Ex-Raucher berichten von einigen Vorteile sehr schnell. Zum einen sind Sie einerseits mit Ihrer Gesundheit zufrieden, und andererseits dankt Ihnen Ihr Körper dafür, dass Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, weil sich Ihr Hautton und Ihr Schlaf erheblich verbessert haben. Sie erhalten wieder weiße Zähne, mehr Energie Tag für Tag und eine längere Lebenserwartung. Andererseits ist Ihre Brieftasche auch sehr glücklich. Dies ist wiederum eine sehr positive Nebenwirkung, die erhebliche Auswirkungen haben kann. Im Durchschnitt werden außerdem als Raucher deutlich mehr als 1.000€ nur für Zigaretten im Jahr ausgegeben.

Die Gelenke schützen

Das Risiko für Krankheiten und Schädigungen der Gelenke hat sich mit bereits sieben Zigaretten pro Tag mehr als verdoppelt. Dementsprechend sind Raucher anfälliger für Knochenkrankheiten als andere und die Schädigung der Gelenke entwickelt sich bei ihnen schneller. Frauen sind hiervon ganz besonders betroffen. Mit den Jahren steigt dieses Risiko und bleibt bis zu 15 Jahre, selbst nach Beendigung des Rauchens immer noch bestehen. Es wird ebenso vermutet, dass das Rauchen zu Funktionsstörungen des Immunsystems führen kann.

Rücksicht nehmen vor den Kindern

Wenn die Eltern nicht rauchen, profitiert das Kind zweimal:

kurzfristig, weil das Kind eines Rauchers eher an Mittelohrentzündung leidet und auch auf Lange Sicht, weil das Einatmen von Rauch Krebserkrankungen und Stoffwechselstörungen verursachen kann. Rauchen im Auto ist besonders schädlich für Kinder. Es spielt dabei ebenfalls keine Rolle, ob die Klimaanlage läuft oder die Fenster geöffnet sind.

Alternativen Schaden genauso

Es ist besser, gleich vollständig mit dem Rauchen aufzuhören als Zwanghaft nach genauso schädlichen Alternativen zu suchen. Elektronische Zigaretten verbrennen keinen Tabak, verdampfen jedoch den größten Teil der nikotinhaltigen Flüssigkeit. Ein Paar Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Konsum mit elektronischen Zigaretten schwerwiegende Krankheiten verursachen kann, die dem Konsum von Tabakrauch ähneln.

Ein besseres äußeres Erscheinungsbild

Das Rauchen verstopft Ihre Arterien, macht Sie müde, schädigt Ihre Haut, verfärbt die Zähne und noch vieles mehr. Sobald Sie mit dem Rauchen aufhören werden Sie merken, wie sich ihr allgemeines Hautbild verändert und wie Fit Sie im Verhältnis zu davor wirken. Zusätzlich wird der Geruchs- und Geschmacksinn wieder verstärkt.